Newsbild Post uebernimmt Dialog 1280x499px Web2

16.11.2021

Post übernimmt die Dialog Verwaltungs-Data AG

Wir, die Dialog Verwaltungs-Data AG (Dialog), sind neu per 15.11.2021 mit einem Anteil von 81,5 Prozent im Besitz der Post. Dialog wird somit zu einer Tochtergesellschaft der Post, bleibt aber ein eigenständiges Unternehmen.

 

Als langjährige und verlässliche Partnerin von Bund, Kantonen und Gemeinden kennt die Post deren Bedürfnisse innerhalb der föderalistischen Struktur der Schweiz. Gemeinden und Behörden unterstützt die Post bereits heute mit vielen physischen Dienstleistungen und digitalen Angeboten. Die Post will künftig öffentliche Verwaltungen auch bei der digitalen Transformation sowie dem Schutz sensibler Daten unterstützen und ihren Alltag vereinfachen. Sie stärkt so die Volkswirtschaft der Schweiz – denn von einer modernen, digitalen Verwaltung profitieren die Bevölkerung wie auch Unternehmen.

 

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partner wird weitergeführt. Wir sind überzeugt, dass wir den Prozess der Digitalisierung mit einer starken Eignerin zukünftig vorantreiben können. Durch die Übernahme wird das Wachstum von Dialog nachhaltig gestärkt. Die Post investiert dazu in den kommenden Jahren in die Weiterentwicklung von Dialog und deren Produkte. Weiter wird durch die bessere Integration von Post Produkten wie z. B. die ePost-App einen Mehrwert geschaffen.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung.

 

Bei Fragen zur Übernahme steht Ihnen Stefan Fellmann, Geschäftsleiter Dialog gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht