Dialog Cloud

Teaser Cloud trnsp2

Für Kunden, die keine Investition in eine eigene Serverinfrastruktur machen wollen.

Als flexible Alternative zum Betrieb auf dem eigenen Server, haben wir für unsere Kunden die Dialog Cloud aufgebaut. Sie schafft für die Bewirt­schaftung der zunehmenden Datenmenge eine optimale Ausgangslage.

Produkteflyer

Bedarfsorientiert und flexibel

+

In der Dialog Cloud werden die Softwarelösungen un­serer Kunden im Rechenzentrum auf einer Shared-Infra­structure betrieben. IT-Dienstleistungen wie Rechnerleis­tung, Speicherplatz, Plattformen oder Software beziehen die Verwaltungen bedarfsorientiert von Dialog. Ihre Ge­meinde bezahlt nur diejenigen Ressourcen, die sie auch tatsächlich in Anspruch nimmt. Wird die IT-Infrastruktur gemietet, entfallen grosse Anschaffungsinvestitionen etwa für Speicherkapazitäten und Rechnerleistung und die Gemeinde kann flexibel auf steigende Anforderun­gen reagieren. Es ist nicht erforderlich, einen separaten Raum vor Ort einzurichten, der entsprechend klimati­siert und gewartet werden muss.

Synergien nutzen

+

Beziehen Sie von uns als Softwareherstellerin zusätzlich Cloud-Dienste, können wir die Programme jederzeit aktualisieren und zentral im Rechenzentrum einspielen. Entsteht in der Cloud eine „Community“ benachbarter Gemeinden, müssen sich kleine Verwaltungen nicht auf eine standardisierte Software beschränken, sondern können sich spezielle Fachapplikationen etwa für den Fürsorge- oder Baubereich leisten.

 

Der sichere Fernzugriff auf die Dialog Cloud ermöglicht es den Mitarbeitenden, zeit- und ortsunabhängig mit den jeweils aktuellsten Unterlagen zu arbeiten. Der direkte Anschluss an das Kantonsnetzwerk vereinfacht das Arbeiten für unsere Kunden.

Das hochsichere Datencenter

+

Als Serverstandort für die Dialog Cloud haben wir ein hochsicheres TIER 3 Datencenter in der Schweiz gewählt. Konstante Raumtemperatur und Feuchtigkeit sorgen für ein optimales Klima. Zugangskontrollen, Kameraüberwachung, redundante Stromversorgung sowie automatische Warn- und Löschsysteme bieten ein Höchstmass an Sicherheit. Die Verfügbarkeit im klassifizierten Rechencenter beträgt 99.982%. Redundanzen sind räumlich getrennt und die Wartung ist abwechslungsweise und ohne Auswirkungen auf die Kontinuität der Server möglich. Grossen Wert wird im gewählten Rechenzentrum auf eine sinnvolle und ökologische Nutzung der Energie gelegt. So wird das gesamte umliegende Industrie- und Gewerbezentrum mit der Abwärme der Serveranlagen beheizt und es werden bis zu 100‘000 Liter Heizöl jährlich eingespart. Die Stromversorgung für die gesamte Anlage stammt zu 100% aus erneuerbarer Energie.

 

Die Gemeinde bleibt als Auftraggeber verantwortlich für die Gewährleistung von Datenschutz und -sicherheit sowie der Einhaltung von Aufbewahrungs-, Beweis- und Geheimhaltungspflichten. Deshalb garantieren wir un­seren Kunden, dass wir die Sicherheitsvorkehrungen in Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern ge­gen Verlust und Diebstahl der Daten sowie deren phy­sischen Schutz laufend dem neusten Stand der Technik anpassen. Die Sicherung der Datenbestände erfolgt vollautomatisch in ein hochsicheres Datacenter ins Schweizer Bergmassiv. 

postkarte r

«Die Performance beim Arbeiten in der Dialog Cloud und quasi alles aus einer Hand zu haben sind für uns Gold wert.»

Barbara Gerber, Gemeindeschreiberin, Gemeinde Wiler b. Utzenstorf

 

«Durch den Anschluss an die Dialog Cloud haben wir für Soft- und Hardware nur noch einen Ansprechpartner, der beides direkt aufeinander abstimmen kann. Das ist ein grosser Vorteil.»

Madeleine Stuber, Gemeindeschreiberin, Gemeinde Lüsslingen-Nennigkofen