Wallis

Unsere Erfolgsgeschichte im Wallis

Die Dialog Gesamtlösung inkl. Steuern ist in der neuen Gemeinde Goms erfolgreich eingeführt und in produktivem Einsatz. Mit Visp starten wir im April 2017 die Einführung unserer innovativer Software in einer zweiten Walliser Gemeinde.

 

Ja - wir haben das Wallis kennen und lieben gelernt!

 

Dass wir gleichzeitig Hersteller-, Einführungs- und Supportpartner sind, wird in Goms und Visp besonders geschätzt. Im Vergleich zu einer verzettelten Produktstruktur bietet die Gesamtlösung aus dem Hause Dialog enorme Vorteile.

 

So haben wir die umfangreichen kantonalen Anpassungen innerhalb kürzester Zeit umgesetzt und für die ersten Gemeinden im Wallis sämtliche Daten aller Jahre vollständig im laufenden Rechnungsjahr migriert.

Alles aus einer Hand

Datenmigration

Steuern

Debitoren auf einen Blick

Dialog in Goms

Dialog in Visp

Geheimnisse der Honigbienen

Alles aus einer Hand

Dialog Kunden benötigen für alle Belangen der IT-Infrastruktur nur einen Ansprechpartner. Dass wir gleichzeitig Hersteller-, Einführungs- und Supportpartner sind, wird von den Anwenderinnen und Anwendern besonders geschätzt.

 

Dadurch, dass unsere Entwicklung, der Kundensupport und der Vertrieb zentral in Baldegg zusammengeführt sind entstehen für alle Seiten enorme Vorteile. Unsere Kommunikationswege sind kurz, so dass wir flexibel und rasch auf Kundenwünsche eingehen können.

 

 

Dialog spricht Ihre Sprache

Alle Fachapplikationen von Dialog stammen vollständig aus unserem Haus. Sie sind exklusiv für Gemeinden entwickelt und zu hundert Prozent auf deren Bedürfnisse ausgelegt. Weil wir wissen, dass niemand Lust hat, Stundnenlang Handbücher zu wälzen, ist es unser Anspruch, benutzerfreundliche und selbsterklärende Programme zu entwickeln.

 

Wir bieten Ihnen eine integrierte Gesamtlösung mit höchster Funktionsabdeckung an. Durchgängige Geschäftsabläufe garantieren ein effizientes und qualitatives hochstehendes Arbeiten.

 

Ein Beispiel: Mit der integrierten Dokumentenverwaltung werden die Dokumente in der Fachanwendung auf Knopfdruck zur Verfügung gestellt. So werden z.B. Gebührenrechnungen als PDF-Datei abgelegt, diese stehen in den Gebühren, Debitoren und Finanzbuchhaltung elektronisch als Originaldokument zu Verfügung.

 

Modularer einheitlicher Aufbau VS

Datenmigration

Wir migrieren alle Ihre Daten inkl. Historisierung aller vorhandenen Geschäftsjahre vollständig. Das Verwaltungspersonal konzentriert sich bei der Datenübernahme im Wesentlichen auf die Qualitätssicherung und es müssen praktisch keine Daten manuell nacherfasst werden. Durch die vollständige Übernahme aller Daten kann auf ein Parallelbetrieb verzichtet werden und die Gemeindeverwaltung erlangt schnell vollständige Unabhängigkeit vom abzulösenden Lieferanten. 

 

Der Umstellungstermin ist während dem laufenden Rechnungsjahr frei wählbar. Die Benutzerinnen und Benutzer sollen den Jahresabschluss stressfrei erledigen können.

 

Im Projekt Goms durften wir bereits fünf W&W Datenmigrationen (Blinzingen, Grafschaft, Gemeinde Reckingen-Gluringen, Münster-Geschinen und Niederwald) durchführen und diese zu Fusionsgemeinde Goms zusammenführen.

Bei diesen Arbeiten haben wir viel Erfahrungen gesammelt, die spezifischen Ausprägungen der Gemeinden im Kanton Wallis kennengelernt und diese in unseren Datenstrukturen abgebildet. 

 

Vollständige Datenübernahme

 

Datenmigration

Einwohnerkontrolle / Adressverwaltung

+

Übernahme der Adress- und Personeninformationen und Strassenverzeichnis. Auch Ausweise und Stimmregister sowie sämtliche Änderungen und Mutationen aller Jahre werden als Historie übernommen. Übernahme des Gebäude-und Wohnungsregister mit den Zuweisungen EGID und EWID.

Finanzbuchhaltung

+

Übernahme der Buchungskreise, Buchhaltung (Mandant), Rechnungen, Gliederungen inkl. Struktur (funktionale und Artengliederung), Konto, Buchungsjahre sowie Budget und Buchungen aller Jahre.

Werke und Gebühren / Debitoren

+

Übernahme aller Objekte (Parzellen, Gebäude, Wohnungen, usw.) mit den Abonnenten oder Eigentümern und der Rechnungsadresse. Übernahme aller Tarife und Zähler mit ihren Zählerständen (und Verknüpfung der Hauptzähler) inklusive Ableserouten. Die bisher im Jahr gestellten Akonto nach Möglichkeit. Debitoren Übernahme der OP.

Steuerbezug

+

Übernahme der gewünschten Steuerjahre. Alle Rechnungen pro Steuerpflichtigen. In den Debitoren alle verbuchten Positionen / Raten inkl. Mahnstati, sofern nach Prüfung möglich.

Steuern

Unsere Steuerlösung erfüllt die gesetzlichen Vorgaben des Kantons VS und ist seit Januar 2017 bei der Gemeinde Goms im produktiven Einsatz.

 

Nebst den hohen Anforderungen an Verzinsung (Verzugs, -Vergütungs-, Rückzahlungs- sowie negative Ausgleichsverzinsung) konnte auch die Faktorenschnittstelle zum Kanton erfolgreich eingeführt werden. Unsere Mitarbeiter haben sich intensiv mit den Anforderungen auseinandergesetzt, Spezialitäten wie «konfiskatorische Belastung» sind keine Fremdwörter mehr.

 

Steuern VS2

Beispiel Zinsabrechnung Steuern Goms

 

Beispiel Vorbezug Gemeindesteuern Goms 1

Beispiel Vorbezug Gemeindesteuern Goms 2

 

 

 

Zinsabrechnungsfälle VS 

Die von uns realisierte Verzinsung von Steuerrechnungen wurde unter strenger Berücksichtigung der 32 beispielhaften vom Kanton zusammengestellten Zinsberechnungen erstellt.

 

Die Berechnungen berücksichtigen die unterschiedlichen Teilberechnungen, Regeln und Toleranzen pro Zins-Art:

• Intérêt de retard: Verzugszinsen

• Intérêt rémunératoire: Vergütungszinsen

• Intérêt de remboursement: Rückzahlungszinsen (bzw. positiver Verzugszins)

• Intérêt compensatoire négatif: negative Ausgleichszinsen (Toleranz Fr. 500)

Debitoren auf einen Blick

Innerhalb unserer Lösung werden die Debitoren zentral bewirtschaftet. Das Foderungsmanagement in den Appikationen für Steuern und Gebühren ist durchgängig gewährleistet. Die Anwenderinnen und Anwender unserer Lösung sehen sämtliche Forderungen auf einen Blick - ohne Programmwechsel.

 

 

Durchgängiges Forderungsmanagement

 

Durchgaengiges Forderungsmanagement

Dialog in Goms

Meinungen zum erfolgreichen Projekt:

«Die Zusammenarbeit mit der Firma Dialog war vom ersten Tag an ausgezeichnet und professionell.»

+

«Es war uns allen bewusst, dass der Terminplan sehr eng und die Herausforderung dementsprechend gross ist.Dieses Wagnis gingen wir ein, weil wir von Anfang an merkten, dass wir mit einem sehr kompetenten Partner zusammenarbeiten. Dieser Eindruck täuschte zum Glück nicht – somit konnten wir gemeinsam alle Meilensteine innerhalb der zeitlichen Vorgaben erreichen. Dies war nur möglich dank einem grossen Effort aller Beteiligten.»

 

David Speich, Gemeindeschreiber und Projektleiter Goms

«Bei der Umsetzung zur Fusion und der damit verbundenen Datenübernahme der bisherigen fünf Gemeinden hat uns das Produkt von Dialog am meisten überzeugt.»

+

«Die Hauptgründe für unseren Entscheid waren der direkte Support, welcher garantiert wird und die Möglichkeiten zur Bereinigung der Datenbanken. Einzig beim Steuermodul sorgten wir uns um die Komplexität der Walliser Steuerberechnungen. Dialog hat selbstständig die notwendigen Informationen bei der kantonalen Steuerverwaltung abgeholt, ohne zusätzliche Belastung für die Gemeinde.»

 

Gerhard Kiechler, Gemeindepräsident Goms

«Die Produkte der Firma Dialog haben mich sofort überzeugt. Die Software ist logisch aufgebaut und somit einfach zu bedienen. Ausserdem bin ich vom Support begeistert.»

+

«Ehemalige Gemeindeangestellte kennen sich bestens aus und wissen, auf was geachtet werden muss. Das Supportteam arbeitet effizient und kompetent. Besteht ein Problem, wird dieses meist umgehend gelöst. Individuelle Wünsche werden, sofern möglich, umgesetzt – hierbei gilt es zu sagen, dass bisher keine Wünsche offengeblieben sind.»


Nicole Williner, Leiterin Einwohnerkontrolle Goms

Dialog in Visp

Dialog führt ihre Lösung in einer weiteren Walliser Gemeinde ein.

Der Beginn von etwas Grossem

+

Seit knapp einem Jahr sind wir fortlaufend in persönlichem Kontakt mit einer Mehrzahl der Oberwalliser Gemeinden. Wir erinnern uns daran, wie wir bei einem ersten Treffen der Evaluationsgruppe für die Beschaffung einer neuen Verwaltungslösung, bestehend aus den Gemeinden Brig, Naters, Ried-Brig, Saas-Fee, Leuk und Visp, unsere Produkte und Dienstleistungen in einer Live-Demo präsentieren durften. Bei dieser Gelegenheit haben wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausserdem einen Einblick in unsere nächste Softwaregeneration Dialog G6 gegeben.

 

Die zuständigen Personen der Evaluationsgruppe waren nach dem ersten Kennenlernen beeindruckt vom Funktionsumfang unserer Lösung und von unseren Dienstleistungen. Ihre Rückmeldungen waren durchwegs positiv, so dass wir ohne lange zu Zögern zu einem aufschlussreichen Informationsanlass für alle Oberwalliser Gemeinden eingeladen haben.

 

Gleichzeitig wurden die Gespräche mit Visp und anderen Oberwalliser Gemeinden intensiviert. Dabei sind insbesondere die speziellen Anforderungen im Steuerbereich im Fokus gestanden. In der Zwischenzeit konnten wir die neue Fusionsgemeinde Goms von unserer Firmenphilosophie und unserem Produktportfolio überzeugen. Erstmals haben wir fünf Ruf W&W Installationen im Kanton Wallis abgelöst und erfolgreich in unsere Lösung überführt.

Deshalb Dialog

+

Die Gemeinde Visp hat sich im Austausch mit einigen unserer Kunden die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Dialog bestätigen lassen. Der letzte Referenzbesuch in der Gemeinde Goms hat die bereits positiven Eindrücke verstärkt, so dass sich die Projektgruppe Visp für die Dialog-Lösung entschieden hat.

 

Folgende Punkte waren für den Entscheid für Dialog ausschlaggebend:

 

  • Ein Komplett-Angebot, welches sämtliche Anforderungen einer Oberwalliser Gemeinde abdeckt
  • Durchgängige Gesamtlösung (Finanz- und Rechnungswesen, Einwohnerkontrolle, Steuern und weitere Applikationen) aus einer Hand
  • Erfolgreiche Umsetzung der steuerlichen Anforderungen und Nachweis aus dem Fusions-Projekt der Gemeinde Goms
  • Praxisnahe Lösung mit benutzerfreundlicher Oberfläche
  • Komplette Datenübernahme sämtlicher Module
  • Professionelles und kompetentes Projektmanagement (Referenz Gemeinde Goms)
  • Ausgewiesenes, kundenorientiertes Supportmodell
  • Softwarelizenzierung, welche die Kosten planbar macht und sämtliche Releases, gesetzliche Anpassungen und auch alle kommenden Softwareversionen ohne Kostenfolge miteinschliesst
  • Ausblick in die nahe Zukunft mit Dialog G6 (kommt ab Mitte 2017 Modul für Modul, angefangen mit der EWK, ins Roll-Out)
  • Insgesamt überzeugt die Firma Dialog als Komplett-Anbieter mit einem hervorragenden Preis- und Leistungsverhältnis mit besten Referenzen

Nachhaltiger Erfolg dank der Summe von richtigen Entscheiden

+

Visp ist eine moderne und innovative Gemeinde mit dem sicheren Gespür für die richtigen Entscheide. Mit Dialog haben sich die verantwortlichen Personen für eine Lösung entschieden, welche für die Gemeinde Visp die Basis bildet, um für ihre Einwohner ein moderner Dienstleister und für ihre Mitarbeiter ein attraktiver Arbeitgeber zu sein. Die Dienstleistungen und Produkte von Dialog verquicken Freude an der Arbeit mit Arbeitseffizienz und einer hohen Auskunftsbereitschaft gegenüber Einwohnern und Behörden.

Geheimnisse der Honigbienen

Sie haben unser Bienen Quiz gelöst?

Herzliche Gratulation!

+

Hier können Sie die Auflösung der korrekten Antworten einsehen:

Auflösung Bienenquiz herunterladen.

 

Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Sommer und genügend Zeit für die schönen Dinge im Leben!

Erfahrungsbericht Goms