Kunden

Dialog Verwaltungs-Data AG ist ein führender Anbieter im öffentlichen Markt. Zu unseren Kunden gehören Kantone, Städte, Gemeinden und Werke sowie Bürger-, Schul- und Kirchgemeinden.

 

Unsere Kunden schätzen den einheitlichen Aufbau und die benutzerfreundliche konsistente Bedienung. Alle Module sind durchgängig miteinander integriert, Stammdaten werden nur einmal erfasst und stehen allen Modulen zur Verfügung, aufwendige Schnittstellen zu Drittanbieter entfallen dadurch vollständig.

 

GemoWin NG eignet sich für Gemeinden jeder Grösse. Mit unseren Softwarelösungen lassen sich die verschiedenen Anforderungen und Bedürfnisse von kleinen und grossen Verwaltungen abdecken. So steht GemoWin NG z.B. bei der Gemeinde Köniz mit 40'000 Einwohner und aber auch bei der Gemeinde Realp mit 150 Einwohner im täglichen Einsatz.

September 2017

Web-Behördenlösung

+
  • Gemeinde Obergösgen
  • Gemeinde Deitingen

Baugesuchsverwaltung

+
  • Gemeinde Hofstetten-Flüh

Anlagebuchhaltung und FIPLA

+
  • Entsorgungszweckverband Obwalden

Verlustscheinverwaltung

+
  • Stadt Olten

August 2017

Global Service

+
  • Gemeinde Oberembrach
  • Gemeinde Duggingen
  • Gemeinde Pfeffingen
  • Gemeinde Melchnau
  • Primarschule Lufingen

Finanz- und Rechnungswesen

+
  • Gemeinde Kirchlindach: Kasse

eUmzug

+
  • Gemeinde Fahrwangen
  • Gemeinde Ehrendigen

Verlustscheinverwaltung

+
  • Gemeinde Selzach

Juli 2017

Finanz- und Rechnungswesen

+
  • Gemeinde Andeer: Anlagenbuchhaltung
  • Gemeinde Hohentannen: Anlagenbuchhaltung, HRM2, Kreditoren, Dialog Lohn
  • Gemeinde Meiringen: eRechnung
  • Gemeinde St. Stephan: eBelege

eUmzug

+
  • Gemeinde Stetten
  • Dialog Gemeinden des Kantons Uri

Global Service

+
  • Gemeinde Hitzkirch

Amicus

+
  • Gemeinde Schönenwerd

Juni 2017

Finanz- & Rechnungswesen

+
  • Integrierte Finanzmodule von Dialog: Gemeinde Uetendorf
  • Anlagebuchhaltung: Schulverwaltung Frauenfeld, Gemeinde Lantsch/Lenz
  • Kreditoren: Gemeinde Därligen

Einwohnerkontrolle

+
  • eUmzug: Gemeinden Siglistorf, Erlinsbach, Untersiggenthal, Schneisingen, Brittnau
  • AMICUS: Gemeinden Untersiggenthal, Ursenbach

Gebühren / Debitoren

+

Gemeinde Zielebach

Dialog Global Service

+

Gemeinde Gsteig bei Gstaad

Mai 2017

eUmzug

+
  • Gemeinde Fischbach-Göslikon
  • Gemeinde Buchs
  • Gemeinde Densbüren
  • Gemeinde Gansingen

Dialog Global Service

+

Gemeindeverwaltung Gretzenbach

GEVER

+
  • Schule Erstfeld
  • Gemeindeverwaltung Erstfeld
  • Gemeindeverwaltung Gretzenbach inkl. Behördenlösung und Mobile ID

Finanzbuchhaltung

+
  • Finanzplanung: Gemeinde Münchenwiler
  • Anlagebuchhaltung und HRM2: Gemeinde Zizers
  • Finanzbuchhaltung: Begräbnisbezirk Herzogenbuchsee

AMICUS

+
  • Gemeinde Siglistorf
  • Gemeinde Erstfeld

Grabverwaltung

+

Gemeinde Plaffeien

April 2017

Finanz- & Rechnungswesen

+
  • eBelege: Gemeinden Therwil und Bönigen bei Interlaken
  • eRechnung: Gemeinde St. Silvester
  • Kasse: Gemeinde Stetten
  • Anlagebuchhaltung: Gemeinde Hüttlingen

Dialog Global Service

+

Gemeinde Obergösgen

Schnittstelle AMICUS

+

Gemeinden Buchs, Buchegg und Hasle

Baugesuchsverwaltung und Grabverwaltung

+
  • Baugesuchsverwaltung: Gemeinde Ettingen
  • Grabverwaltung: Gemeinden Wünnewil-Flamatt und Tafers

März 2017

Ausbau unserer Lösungen mit diversen Fachapplikationen und neuen Schnittstellen

Wir bedanken uns bei unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen.

+
  • Gemeinde Eppenberg Wöschnau SO setzt neu unsere eBelege ein.

 

  • Salmsach führt gleichzeitig mit der Umstellung auf HRM2 unsere die Anlagebuchhaltung ein.

 

  • Gemeinde Zielbach BE führt unsere Geschäftsverwaltung inkl. Behördenlösung ein.

 

  • Von unserer neuen Schnittstelle AMICUS profitieren neu die Gemeinden des Kantons Solothurn Härkingen, Günsberg, Aeschi, Selzach, Starrkirch-Wil und Mümliswil-Ramiswil.

 

  • Sicherer und zuverlässiger Betrieb für kleinere Organisationen im Dialog Rechenzentrum Connect: Gemeinde Därligen BE und kath. Kirchgemeinde Weggis LU.

Februar 2017

Neue einheitliche Verwaltungslösung

Doppleschwand LU

+

Es freut uns, dass wir zusätzlich zu den bereits bestehenden Fachapplikationen in Doppleschwand im Rahmen einer neuen einheitlichen Verwaltungslösung folgende Module zusätzlich einführen dürfen:

 

  • Einwohnerkontrolle
  • Dialog Lohn
  • Debitoren
  • Kreditoren
  • Gebührenfakturierung
  • Einzelfakturierung
  • diverse Schnittstellen zu Drittsystemen

Finanzbuchhaltung HRM2

+
  • Valsot GR führt neu das Kassenmodul ein
  • Gemeinde Therwil BL arbeitet neu mit eBelegen von Dialog

Geschäftsverwlatung inklusive Behördenlösung

+

Gemeinde Wiler bei Utzenstorf BE 

Januar 2017

Global Service

+

Dank dem Global Service von Dialog konzentrieren sich unsere Kunden noch besser auf ihr Kerngeschäft. Herzlichen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen:

 

  • Gemeinde Laufen BL
  • Besenbüren AG
  • Obergösgen SO

eBelege

+

Dank den Dialog eBelegen arbeiten in Zukunft noch effiziener:

 

  • Gemeinde Leuzigen
  • Gemeinde Bremgarten bei Bern
  • Gemeinde Tentlingen
  • Gemeinde Härkingen

Kreditoren

+

Vom Fibu Update sowie dem Modul der Dialog Kreditoren machen in Zukunft gebrauch:

 

  • Gemeinde Lüterswil-Gächliwil
  • Gewerbe Treuhand AG

Dialog Lohn

+

Unsere Lösung für die Lohnbuchhaltung dürfen wir neu einführen in der röm.-kath. Kirchgemeinde Zell.

Baugesuchsverwaltung

+

Dürfen wir einführen in den Gemeinden Härkingen und Schönewerd.

Dezember 2016

Geschäfts- und Bauverwaltung

+

Die Dialog Geschäftsverwaltung inklusive Behördenlösung dürfen wir neu einführen in:

 

  • Buchholterberg
  • Hochdorf
  • Besenbüren
  • Lauterbrunnen
  • Wilderswil
  • Forst-Längenbühl
  • Wattenwil
  • Rütschelen
  • Israelischen Cultusgemeinde Zürich

 

Unsere Lösung Geschäftsverwaltung dürfen wir neu einführen in:

 

  • Fischbach-Göslikon

 

Die Behördenlösung dürfen wir neu einführen in:

 

  • Ipsach

 

 

Global Service

+

Von unserem Global Service profitieren in Zukunft die Gemeinden:

 

  • Obergösgen
  • Dierikon
  • Besenbüren
  • Ettingen

Finanz- und Rechnungswesen

+
  • Gemeinde Isenthal setzt neu Kreditorenbuchhaltung von Dialog ein

 

  • Gemeinde Bettlach und Kreisschule Gäu setzen neu die Anlagebuchhaltung von Dialog ein

eBelege

+

von unserer Lösung für eBelege machen in Zukunft neu Gebrauch die Gemeinden:

 

  • Studen (inklusive eRechnungen)
  • Deitingen
  • Ringgerberg

 

sowie die Israelitische Cultusgemeinde ZRH

Dialog Lohn

+
  • Gemeinde Rütschelen

November 2016

Geschäftsverwaltung, Behördenlösung und Baugesuchsverwaltung

Lantsch/Lenz GR, Selzach SO und Niederönz BE

+

Die kleine Gemeinde Lantsch/Lenz im Kanton Graubünden hat sich für die Geschäftsverwaltung inkl. web-Behördenlösung von Dialog entschieden.

 

Dank unserer benutzerfreundlichen und veritablen Softwarelösung sind in Lantsch/Lenz im Behördenverzeichnis in Zukunft die zentrale Bewirtschaftung sowie historische Auswertungen möglich. Die elektronische Aktenführung ist Grundlage für die gesamtheitliche, abteilungsübergreifende Sicht auf die Geschäftsfälle. Unsere Erfahrung zeigt, dass die elektronische Geschäftsverwaltung zu einer Effizienz- und Qualitätssteigerung in den täglichen Verwaltungsarbeiten führt. Die einfache Bedienung und der mobile und sichere Zugriff auf die Akten ermöglicht den Behördenmitgliedern beispielsweise eine schnelle Sitzungsvorbereitung.

 

Die Gemeindeverwaltung profitiert innerhalb der Nutzungsgebühr in Zukunft ohne zusätzliche Kosten von der Lieferung neuer Software-Releases sowie neuen Software-Versionen, allen gesetzlichen Anpassungen und Weiterentwicklungen, Technologieupdates des Betriebssystems sowie der Wartung der lizenzierten Module.

 

 

Auch für die Gemeinde Selzach in Solothurn dürfen wir ab November 2016 die Behördenlösung installieren.


Die Gemeinde Niederönz in Bern hat sich für die Baugesuchsverwaltung von Dialog entschieden.

 

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

eBelege begeistern unsere Kunden

Ein Beleg - von der Fakturierung bis zur Buchung

+

Was wir vor drei Jahren mit dem Scannen von Kreditorenrechnungen begonnen haben, ist in den letzten Jahren zu einer umfassenden Gesamtlösung herangewachsen. Die Dokumente werden konsequent in die Fachapplikationen integriert.

Belege, Korrespondenz oder Email werden elektronisch als Datei abgelegt und bei Bedarf in einem Dossier geführt. Die Dokumente stehen per Knopfdruck beim entsprechenden Geschäftsfall zur Verfügung.

 

Es freut uns, dass folgende Gemeinden in Zukunft von unserem Modul eBelege Gebrauch machen:

 

  • Schönewerd SO
  • Kehrsatz BE
  • Muri b. Bern BE
  • Frenkendorf BL
  • Hallau SH

September 2016

Dialog Geschäftsverwaltung weiter auf Erfolgskurs

+

Gleich vier weitere Berner Dialog Gemeinden haben sich für unsere Geschäftsverwaltung mit der innovativen Web-Behördenlösung entschlossen. Die Einführung erfolgt 2017.

 

  • Gemeinde Buchholterberg
  • Gemeinde Wilderswil
  • Gemeinde Thörigen
  • Gemeinde Lauterbrunnen

August 2016

Dialog Anlagebuchhaltung weiterhin beliebt

+

Im Monat August dürfen wir die ABU bei weiteren Verwaltungen einführen:

 

  • Bolken SO
  • Boltigen SO
  • Niederried b. Interlaken BE
  • Kaufdorf BE
  • Lengnau BE

 

Lengnau hat sich zusätzlich für die Finanzplanung von Dialog entschieden.

 

Wir bedanken uns bei allen Gemeinden für das entgegengebrachte Vertrauen.

Juli 2016

Begehrte Dialog Anlagebuchhaltung

+

Es freut uns ausserordentlich, dass wir die Anlagebuchhaltung neu bei einer Vielzahl von bestehenden Kunden einführen dürfen:

 

  • Wiler b. Utzensdorf BE
  • Zielebach BE (+ Finanzplanung)
  • Schwellenkorporation Meiringen BE
  • Stocken-Höfen BE
  • Schönewerd
  • Grindelwald BE
  • Niederbuchsiten SO

 

Die Finanzplanung dürfen wir zusätzlich umsetzen in Wiler b. Utzensdorf, Zielebach sowie der Schwellenkorporation Meiringen.


In Schönewerd haben wir zusätzlich die Handfaktura realisiert.

Juni 2016

Finanzinformationssystem

+

Folgende Gemeinden haben sich für die Anlagebuchhaltung von Dialog entschieden:

 

  • Egerkingen SO
  • Oensingen SO
  • Meiringen BE

Die Finanzbuchhaltung sowie das Lohnprogramm dürfen wir neu in der Ev.-ref. Kirchgemeinde Egerkingen SO einführen.

Gebühren / Debitoren

+

Die Module Gebühren und Debitoren haben wir eingeführt in den Gemeinden:

 

  • Kiesen BE
  • Oberhallau SH

Mai 2016

Finanzinformationssystem und Geschäftsverwaltung

+

In St. Stephan BE führen wir die Finanzplanung und die Anlagebuchhaltung ein.

In Stüsslingen SO führen wir die Finanzplanung sowie die Behördenlösung des Moduls Geschäftsverwaltung ein.

Muri BE hat sich für die Anlagebuchhaltung der Dialog Verwaltungs-Data AG entschieden.

Global Service

+

Es freut uns sehr, dass die Gemeinde Kirlindach BE in Zukunft von unserem Global Service profitieren kann.

April 2016

Finanzinformationssystem

+

Ein Update in der Finanzplanung durften wir gerade in drei Gemeinden ausführen:

 

  • Erlinsbach SO
  • Meiringen/Innertkirchen BE
  • Luterbach SO

 

Die Gemeinde Hüttlingen TG hat neu unsere Lohnbuchhaltung erworben.

 

In der Gemeinde Trüllikon ZH dürfen wir neu eBelege einführen.

März 2016

Finanzinformationssystem

+

Folgende Gemeinden führen unsere Anlagebuchhaltung ein:

 

  • Günsberg SO
  • Buchholterberg BE
  • Kappel SO

 

In Kappel dürfen wir zusätzlich die Finanzplanung einführen. Die Ev.-ref. Kirchgemeinde Egerkingen SO führ unsere Applikation für Finanzbuchhaltung sowie unsere Lösung für die Lohnbuchhaltung ein.

Geschäftsverwaltung

+

Die Behördenlösung von Dialog führen ab sofort die Gemeinden Therwil BL sowie Duggingen BL.

Februar 2016

Finanzinformationssystem

+

Die Gemeinden Ittigen BE und Langendorf SO haben unsere Anlagebuchhaltung eingeführt.
Habkern BE führt die Finanzplanung von Dialog ein.
Oberhallau SH arbeitet fortan mit der Finanzbuchhaltung von GemoWin NG.
Bei der Israelitischen Cultusgemeinde ZH dürfen wir das Modul Kasse einführen.

Geschäftsverwaltung

+

Wir freuen uns, dass die Gemeinden Isenthal UR und Hüntwangen ZH diesen Monat unser Modul Geschäftsverwaltung einführen.