Seitnbild Neukunden 3200x1500

Neukunden

Herzlich willkommen bei Dialog!

Wir bieten von der Produktentwicklung über die Vermarktung und Einführung bis hin zur Kundenbetreuung und ganzheitlichen Beratung alles aus einer Hand an. Zu unseren Kunden gehören Kantone, Städte, Gemeinden und Werke sowie Bürger-, Schul- und Kirchgemeinden. Unsere Produkte und Dienstleistungen decken die unterschiedlichen Anforderungen von kleinen und grossen Verwaltungen ab. So bedienen wir die Gemeinde Köniz mit 40'000 Einwohnern aber auch die Gemeinde Realp mit 150 Einwohnern kompetent und zuverlässig.

Neukunden August 2020

Schönholzerswilen: Die sechste Dialog Gemeinde im Kanton Thurgau

+

News Bild Vorschau Thurgau

 

Viele Weiler entlang dem Rückend des Gabrisstocks im Bezirk Weinfelden des Kantons Thurgau vereinen die politische Gemeinde Schönholzerswilen. Ein breites Spektrum an aktiven Vereinen, die intakte Natur und schöne Wanderwege tragen zur besonderen Lebensqualität in der Gemeinde bei. Auf der Verwaltung hat man seit längerem Ausschau nach einer modernen Fachapplikation gehalten. Es freut uns sehr, dass wir Dialog G6 einführen und mit Schönholzerswilen die sechste Dialog Gemeinde im Kanton Thurgau bei uns begrüssen dürfen.

 

Mit Dialog G6 erhält die Gemeinde Schönholzerswilen eine innovative Softwarelösung, die exklusiv für Städte und Gemeinden entwickelt wurde. Die Durchgängigkeit der Fachapplikationen ist in der Gesamtlösung inhärent gegeben und muss nicht mit Schnittstellen gewährleistet werden. Die Benutzer werden sich schnell an die einfache und einheitliche Bedienung gewöhnen. Wir freuen uns, mit einer vollständigen Datenübernahme und der Einführung unserer Lösung für die Verwaltung viel Positives bewegen zu können. Vielen Dank für das Vertrauen und viel Freude beim Arbeiten mit Dialog G6.

Neukunden Juli 2020

Iseltwald: Die Perle am Brienzersee

+

Iseltw

 

Bekannt durch die exklusive Lage als einziges Dorf am linken Seeufer wird Iseltwald zurecht als die Perle am Brienzersee bezeichnet. In der kleinen Berner Gemeinde erstreckt sich von der idyllischen Fischerbucht bis zu höchsten Berggipfeln eine einzigartige Vielfalt.

    

Auf der Gemeindeverwaltung will man die bestehende Softwarelösung modernisieren. Die Gemeinde Iseltwald hat deshalb nach einem vorausschauenden Partner mit guter Referenzierung im Kanton gesucht. Mit dem Entscheid für Dialog verlässt sich Iseltwald auf eine professionelle Projektumsetzung, umfassende Schulungen und einen guten Softwaresupport. Die Mitarbeitenden erhalten eine durchgängige Gesamtlösung für Einwohner, Finanzen, Gebühren, Lohn und Geschäftsverwaltung, welche digitale Prozesse unterstützt und zur hohen Lebensqualität in der Gemeinde passt.

Neukunden April 2020

Baltschieder erhält die innovative Gesamtlösung Dialog G6

+

 

2020 Baltschieder Newsbild

 

 

Eine der 15 Gemeinden, die sich zu einer nachhaltigen Entwicklung der Region verpflichten und im Jahr 2001 schliesslich die Auszeichnung UNESCO Weltnaturerbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch erlangten, ist die Gemeinde Baltschieder. Im Herzen des Oberwallis gelegen, ist Baltschieder nicht zuletzt wegen seiner Nähe zu Visp zum Wohnen sehr beliebt. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts verzeichnete die Gemeinde das grösste Wachstum der Wohnbevölkerung im Kanton Wallis. Nach den Gemeinden Gondo-Zwischbergen und Simplon Dorf begrüssen wir mit Baltschieder im Jahr 2020 bereits die dritte Walliser Gemeinde bei Dialog.

 

 

Die regionale Veranstaltung im Oberwallis ermöglichte erste Kontakte, worauf wir im Dezember 2019 unsere innovative Gesamtlösung in Baltschieder präsentierten. Die Livepräsentation von Dialog G6 und unsere Erfolgsgeschichte im Oberwallis haben gut gefallen. Für die Gemeinde Baltschieder ist neben einer modernen Branchenlösung vor allem die Qualität des Softwaresupportes wichtig. Referenzbesuche bei Oberwalliser Gemeinden, die bereits mit Dialog zusammenarbeiten, sind positiv ausgefallen und haben die guten Eindrücke bestätigt. Per Ende April 2020 hat Dialog den Auftrag zur Ablösung der bestehenden Verwaltungslösung erhalten.

 

 

Im Rahmen des Einführungsprojektes übernehmen wir die Daten vollständig, so dass die Umstellung im laufenden Jahr durchgeführt werden kann. Dialog G6 ermöglicht durchgängige Geschäftsprozesse ohne Medienbrüche. Mit neuen Applikationen wie dem Dialog G6 Workflow für die elektronische Visierung oder dem systematischen Dokumentenmanagement bekennt sich Baltschieder zu einem Digitalisierungsschritt und sagt der Papierflut den Kampf an. Die elektronische Aktenführung ermöglicht eine effiziente Zusammenarbeit mit Behörden und Kommissionen und dies standortunabhängig. Wir freuen uns auf die Detailplanung und ein weiteres spannendes Projekt im Oberwallis.

Neukunden Februar 2020

Kompetenter Partner für Siselen

+

Im Sommer 2019 haben die Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung Siselen Kontakt mit Dialog aufgenommen. Sie waren auf der Suche nach einem neuen Anbieter einer Software Gesamtlösung und einer passenden IT-Infrastruktur. Bei einem Besuch in Baldegg konnten wir den Verantwortlichen vertieften Einblick in unser Programm geben und uns gegenseitig kennenlernen.

 

Der Anschluss an die Dialog Cloud bringt der Verwaltung entscheidende Vorteile. Die guten Referenzen in Bezug auf die Supportleistungen haben den Entscheid der Gemeinde Siselen zusätzlich positiv beeinflusst. Mit Dialog hat die Verwaltung in Zukunft einen Partner, der seine Lösungen exklusiv Entwickelt und die Services konsequent darauf abstimmt. Sie können auf unsere grossen Erfahrungen in der Einführung und auf unsere professionelle Projektleitung vertrauen. Durch unsere besonders gute Datenübernahme bleibt der Aufwand seitens Verwaltung gering. Wir freuen uns schon jetzt auf die Projektumsetzung Mitte 2020 und wünschen den Mitarbeitenden in Siselen viel Freude beim Arbeiten mit unseren Programmen.

Neukunden Januar 2020

Dialog begrüsst zwei weitere Walliser Gemeinden

Gondo-Zwischbergen und Simplon Dorf

+

2019 Gondo Detail

 

Im vergangenen Herbst führte uns die Arbeit bei Dialog auf die Südseite des Simplonpasses. Die wichtige Route, welche das Wallis mit Norditalien verbindet, nutzte der bekannte Handelsherr Kaspar von Stockalper für seine Geschäfte genauso, wie später Napoleon…. und jetzt auch wir. Die Gemeinden Gondo-Zwischbergen und Simplon Dorf haben sich für die innovativen Produkte und Dienstleistungen von Dialog entschieden.

 

Wir dürfen bereits die Oberwalliser Gemeinden Goms (5er Fusion), Visp, Ried-Brig, Leuk, Naters, Salgesch und die Stadtgemeinde Brig-Glis bedienen. Es freut uns, dass unsere integrierte Gesamtlösung in Zukunft bei zwei weiteren Gemeinden im Kanton Wallis im Einsatz ist. Beide Projekte werden, dank kompletter Datenmigration, unterjährig im Verlauf von 2020 umgesetzt. Den Betrieb stellen wir, wie für die weiteren Walliser Gemeinden, in Zusammenarbeit mit unserem Partner BAR Informatik in Glis sicher.

 

Herzlich willkommen Gemeinde Gondo-Zwischbergen

Herzlich willkommen Gemeinde Simplon Dorf

 

Das Team von Dialog fühlt sich durch den Auftrag in seiner Leistungsfähigkeit bestätigt und wächst immer wieder aufs Neue über sich hinaus. Vielen Dank für das Vertrauen.

Gemeinde Finsterhennen BE

+

News Finsterhennen

 

 

Die Gemeinde Finsterhennen, im Gemüsegarten Seeland gelegen, zeigt sich offen für Neuerungen und offen für den Fortschritt. In Zukunft bezieht die Verwaltung die Software Gesamtlösung und den IT-Betrieb direkt von Dialog. Neben positiven Referenzen in Bezug auf den hohen Funktionsumfang unserer Lösung sowie den effizienten und kompetenten Support, konnten wir mit einem wirtschaftlichen Angebot überzeugen. Nachdem wir unser Unternehmen im Rahmen eines Besuches in Baldegg vorstellen und die Lösung live präsentieren durften war klar, dass die Chemie stimmt und einer gemeinsamen Zusammenarbeit nichts im Wege steht. Im Umstellungsprojekt übernehmen wir die Daten vollständig. Wir wünschen den Mitarbeitenden in Finsterhennen viel Freude bei der Arbeit mit unserer Lösung.

Burgergemeinde Laufen-Stadt

+

Die Burgergemeinde Laufen-Stadt löst Ihre bestehende Finanzlösung ab und arbeitet neu mit der Software von Dialog. Mit HRM2 setzen Burgergemeinden zunehmend auf die fachliche Kompetenz unserer Mitarbeitenden und unsere funktional überzeugende Finanzlösung. Als Direktherstellerin verfügen wir über ein Preis-/Leistungsangebot, welches für diese Kundenbasis ausgezeichnet passt.

Neukunden Dezember 2019

Bewegung im Markt für Gemeindesoftware: Auch im Kanton Solothurn.

Die Gemeinde Büren wechselt zu Dialog.

+

2019 Bueren

 

Wie bereits in einigen anderen Kantonen gibt es in der Zusammenarbeit zwischen Gemeinden und Softwareherstellern im Herbst 2019 im Kanton Solothurn Bewegung. Die Gemeinde Büren löst ihre bestehende Lösung vollständig ab und wechselt zu Dialog.

 

Im Rahmen von Treffen vor Ort und bei uns in Baldegg konnten wir die Verantwortlichen von den Vorteilen unserer Gesamtlösung überzeugen. Neben unserer neuen Softwaregeneration Dialog G6 haben auch die ausgewiesene Supportorganisation und das IT-Betriebsangebot aus dem gleichen Haus den Entscheid positiv beeinflusst. Die Gemeinde Büren hat in Zukunft für alle Belange der Informatik einen zentralen Ansprechpartner.

 

Wir sind stolz, die Marktführerschaft im Kanton Solothurn weiter ausbauen zu können, und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Büren. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen schaffen wir die beste Ausgangslage, damit die Verwaltung ihren Anspruchsgruppen wiederum den besten Service bieten kann.

Neukunden November 2019

Herzlich Willkommen: Gemeinde Müntschemier

+

News Bild Detail Welcome

 

 

Dialog begrüsst die Berner Gemeinde Müntschemier in ihrem Kundenstamm. Wir lösen die bisherige  Software ab und stellen den Betrieb in der Dialog Cloud sicher.

 

 

Im Herzen des Seelands, idyllisch gelegen zwischen besonders fruchtbaren Böden, liegt die Gemeinde Müntschemier. Die Gemeindeverwaltung hat sich nach einem neuen Softwareanbieter umgesehen und gleichzeitig bewusst den Entscheid getroffen, das Know-how und die Ressourcen für den IT-Betrieb auszulagern. Der Entscheid von Müntschemier folgt dem allgemeinen Trend, die Softwarelösung und die Produkte & Dienstleistungen für den IT-Betrieb, aus einer Hand zu beziehen. Und er bestätigt einmal mehr unsere klare Strategie: Als Herstellerin der eigenen Softwarelösung kann Dialog einen einzigartig tiefen und kompetenten Support anbieten. Die Fachteams sind für unsere Kunden direkt erreichbar. Die Kollegen aus der Entwicklung wiederum sind nur einen Arbeitsplatz von den Mitarbeitenden im Support entfernt. Unsere IT-Abteilung ist auf öffentliche Verwaltungen spezialisiert und kennt die Besonderheiten und Abhängigkeiten für den reibungslosen Betrieb eines modernen Gemeindebüros genau.

 

 

Im Rahmen des Evaluationsprozesses haben die verantwortlichen Personen aus Verwaltung und Behörden umfassende Vorabklärungen getätigt und die Anbieterofferten gewissenhaft geprüft. Mit dem Entscheid für Dialog bekennt sich die Gemeinde zu einem grossen Schritt Richtung Digitalisierung. Zum Start der Saisoniers auf den Landwirtschaftsbetrieben, nimmt der Einwohnerdienst von Müntschemier innerhalb weniger Wochen mehrere hundert Anmeldungen vor. Damit die Ausweise und Pässe elektronisch geprüft und direkt in unser System übernommen werden können, realisiert Dialog bis zum Projektstart die Integration des sogenannten Penta Scanners. Innovative Produkte wie Dialog G6 entstehen nur dann, wenn Kunden ihre Ansprüche kommunizieren und Hersteller fordern. Mit der Gemeinde Müntschemier können wir einen weiteren Kunden begrüssen, der bereit ist, die neue Lösung Dialog G6 in der Praxis einzusetzen und voranzutreiben. Im Rahmen des Umstellungsprojektes führen wir eine vollständige Datenübernahme in gewohnt hochstehender Qualität durch. Wir freuen uns auf gute Schulungen vor Ort und wünschen den Mitarbeitenden danach viel Freude beim selbständigen Arbeiten mit unserer Lösung.

Neukunden Oktober 2019

Softwarelösung und Dialog Cloud für Gemeinde Iffwil

+

Auf unsere 100. Gemeinde im Kanton Bern, die Gemeinde Schwanden bei Brienz, dürfen wir sogleich einen weiteren Neuzugang verzeichnen: Die Gemeinde Iffwil hat sich für einen Wechsel zu Dialog entschieden.

 

Die Gemeinde Iffwil ist bekannt für ihre charakteristischen Bauernhäuser des bernischen Landstils aus dem 18. und 19. Jahrhundert. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Dorf, nicht unweit der Hauptstadt Bern, dank seiner attraktiven Lage zu einer beliebten Wohngemeinde entwickelt. Die Gemeindeverwaltung suchte nach einem neuen Software- und IT-Partner, der alles aus einer Hand anbietet und sich durch gute Supportleistungen auszeichnet. Es freut uns, dass wir als neuer Partner ausgewählt wurden.

 

Dialog führt in Iffwil die Verwaltungslösung für Einwohner und Finanzen ein. Mit den Basismodulen Dokumente und Data Center stellen wir die Durchgängigkeit über alle Bereiche hinweg sicher. Mit dem Anschluss an die Dialog Cloud erhält die Verwaltung eine sichere und wirtschaftlich vorteilhafte Lösung für den IT-Betrieb. Wir sind davon Überzeugt, dass wir dem Anspruch an schnelle Reaktionszeiten und gute Supportleistungen durch die direkte Erreichbarkeit unserer Fachteams und der Entwicklungsabteilung im eigenen Haus, gerecht werden können. In Zukunft laufen alle Anfragen der Gemeinde Iffwil zentral bei Dialog zusammen.

Schwanden bei Brienz: 100. Gemeinde im Kanton Bern!

+

 News Bild Detail 100Gemeinde

 

 

Mit dem Auftrag der Einwohnergemeinde Schwanden bei Brienz verzeichnet Dialog 100 Gemeinden im Kanton Bern. Unsere Produkte und Dienstleistungen decken die unterschiedlichen Anforderungen von kleinen und grossen Verwaltungen ab. So bedienen wir in Bern die Gemeinde Köniz mit 40'000 Einwohnern aber auch die Gemeinde Meienried mit 53 Einwohnern kompetent und zuverlässig. Viele unserer Kunden halten uns seit mehreren Jahrzehnten die Treue. Wir haben sie durch unterschiedliche Technologiezyklen im schnelllebigen Wandel persönlich begleitet. 

 

 

In der Gemeinde Schwanden, kommt der Verwaltung eine zentrale Position und Funktion zu. Die Mitarbeitenden sind auf ein modernes System angewiesen, welches ein effizientes Arbeiten über alle Bereiche hinweg ermöglicht. Die einfache Handhabung, die hohe Durchgängigkeit und die umfangreichen Funktionalitäten unserer Softwarelösung haben überzeugt. Als führende Anbieterin im Kanton Bern profiliert sich Dialog mit hervorragenden Service- und Supportleistungen. Mit kostenlosen Treffen fördern wir den aktiven Austausch zwischen den Gemeinden. Im Rahmen des Umstellungsprojektes übernehmen wir alle Daten vollständig und unterjährig.

 

 

Durch den Betrieb in der Dialog Cloud profitiert die Gemeinde von einem wirtschaftlichen Angebot und muss sich nicht auf eine standardisierte Software beschränken. Dialog übernimmt die Verantwortung für den gesamten Betrieb, damit sich die Fachpersonen der Gemeinde auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Technologisch ist wohl nichts mehr gleich, wie zu der Zeit, als wir erste Kunden aus dem Kanton Bern bei uns begrüssen durften. Unser Anspruch hingegen, ist nach all den Jahren noch immer unverändert: Wir wollen die Gemeinde Schwanden, wie die 99 weiteren Berner Gemeinden, mit unseren innovativen Produkten und persönlichen Dienstleistungen optimal unterstützen, damit diese wiederum den besten Service für Ihre Anspruchsgruppen bieten können.

Stadt Affoltern am Albis wechselt zu Dialog

+

Seitenbild verg Veranstaltungen 3200x1500

 

Nach der Submission im Rahmen des selektiven Verfahrens hat sich die Stadt Affoltern am Albis in Zusammenarbeit mit einem externen Beratungsunternehmen für einen Wechsel zu Dialog entschieden. Sie beschafft für Ihre Verwaltung unsere umfassende Softwarelösung inklusive IT-Betriebserneuerung.

 

 

Die einfache Handhabung, die hohe Durchgängigkeit und die umfangreichen Funktionalitäten unserer Gesamtlösung haben wir bei zwei Terminen in Form von live Präsentationen aufgezeigt. Die hervorragenden Service- und Supportdienstleistungen wurden der Stadt Affoltern am Albis von langjährigen Kunden im Rahmen von Referenzauskünften bestätigt. Im Rahmen des Umstellungsprojektes übernehmen wir sämtliche Daten aus allen Fachbereichen und führen persönliche Schulungen vor Ort durch. Unsere IT-Abteilung übernimmt den Ersatz der notwendigen Server in Form der Local Cloud und ersetzt mehr als hundert Arbeitsplätze. Für Hard- und Software ist Dialog zentraler Ansprechpartner für die Stadtverwaltung.

  

 

Unsere innovativen Produkte stärken die Stadt Affoltern als attraktive und moderne Arbeitgeberin. Wir schaffen die beste Ausgangslage, damit die Verwaltungsangestellten den mehr als 12'000 Einwohnerinnen und Einwohnern den besten Service bieten können. Das entgegengebrachte Vertrauen des bisher grössten Kunden im Kanton Zürich spornt uns zu Höchstleistungen an. Die Stadt Affoltern am Albis wird von unseren Produkten und Dienstleistungen begeistert sein.

Neukunden September 2019

Moderne Gesamtlösung für Oberlangenegg

+

Im Februar 2019 durften wir der Gemeinde Oberlangenegg im Kanton Bern unsere Möglichkeiten im Bereich der Softwarelösung und deren Betrieb aufzeigen und kurz darauf verschiedene Varianten offerieren.  Ein modernes Programm, welches unter den heutigen Anforderungen ein effizientes Arbeiten über alle Bereiche hinweg ermöglicht, musste her. Zudem sollten der lokale Server und die Hardware der Arbeitsplätze ersetzt werden. Es freut uns sehr, dass der Entscheid zu Gunsten von Dialog ausgefallen ist.

 

Die einfache Handhabung, die hohe Durchgängigkeit und die umfangreichen Funktionalitäten unserer Softwarelösung wurden von langjährigen Kunden im Rahmen von Referenzauskünften bestätigt. Darüber hinaus hat die Gemeinde Oberlangenegg in Erfahrung gebracht, dass man mit den Service- und Supportdienstleistungen von Dialog ausserordentlich zufrieden sei. Dass wir als führender Anbieter im Kanton Bern den aktiven Austausch zwischen den Gemeinden fördern, wurde ebenfalls als Mehrwert eingestuft. Gemeindeverwalterin Stephanie Käser ist davon überzeugt, dass sich der Mehraufwand für die Umstellung bereits nach kurzer Zeit auszahlen wird. Denn auch aufgrund des professionellen Projektmanagements und der vollständigen Datenübernahme positioniert sich Dialog als Vorreiter im Markt.

 

Durch den Betrieb in der Dialog Cloud profitiert die kleine Gemeinde von einem wirtschaftlichen Angebot und muss sich nicht auf eine standardisierte Software beschränken. Es ist nicht mehr notwendig, einen separaten Raum vor Ort zu reservieren, der klimatisiert und gewartet werden muss. Weil die Verantwortung des Betriebes direkt bei der Softwareherstellerin Dialog liegt, haben die Mitarbeitenden in Zukunft nur noch einen zentralen Ansprechpartner. Programme können wir jederzeit aktualisieren und direkt einspielen. Durch unsere Spezialisierung auf öffentliche Verwaltungen kennen und beherrschen wir die kritischen Abhängigkeiten zwischen den Fachapplikationen der Gemeinden, notwendigen Drittapplikationen oder kantonalen Anbindungen. Wir freuen uns darauf, die Gemeindeverwaltung Oberlangenegg mit guten Produkten und Dienstleistungen so zu unterstützen, dass sie wiederum den besten Service für ihre Anspruchsgruppen bieten kann.

 

2019 Oberlangenegg s

Neukunden August 2019

Zwieselberg entscheidet sich für Gesamtpaket von Dialog

+

News Zwieselberg Vorschau

 

Die Berner Gemeinde Zwieselberg wechselt zu Dialog und legt den IT-Betrieb ebenfalls in die Verantwortung der Softwareherstellerin. Das Umstellungsprojekt wird noch in diesem Jahr realisiert.

 

Die Gemeinde Zwieselberg, auf dem gleichnamigen Hügel am Fusse der Stockhornkette südlich der Stadt Tun gelegen, hat im April 2019 bei uns angeklopft. Die Verwaltung schaute sich nach einem alternativen Anbieter einer modernen Softwarelösung mit guten Supportdienstleistungen um. Darüber hinaus suchte man eine wirtschaftliche Lösung für den sicheren Betrieb aller Anwendungen.

 

Es liegt nahe, dass die Lösung von Dialog, welche im Kanton Bern bei rund 100 Gemeinden erfolgreich im Einsatz und positiv referenziert ist, genauer betrachtet wurde. Die Mitarbeitenden der kleinen Gemeinde Zwieselberg sind auf ein System angewiesen, welches für sie im Alltag die besten Voraussetzungen für ein effizientes Arbeiten schafft und reibungslos über alle Fachbereiche hinweg funktioniert. Die Programme von Dialog haben überzeugt. Als Herstellerin der eigenen Software und mit Supportmitarbeitenden, welche aus den Reihen unserer Kunden stammen, ist Dialog ein Partner auf Augenhöhe. Wir sind kompetente Anlaufstelle bei Fachfragen und fördern den Austausch zwischen unseren Kunden im Kanton Bern. Im Rahmen des Einführungsprojektes übernehmen wir alle Daten aus den Bereichen Einwohner und Finanzen vollständig im laufenden Jahr. Der Aufwand der Gemeindeverwaltung Zwieselberg beschränkt sich auf die Kontrolle der Daten. Ein Parallelbetrieb der bisher eingesetzten Lösung ist nicht notwendig.

 

Durch den Anschluss an die Dialog Cloud legt Zwieselberg den Betrieb ebenfalls in die Verantwortung der Softwareherstellerin. Sie hat für Soft- oder Hardwareprobleme in Zukunft nur noch eine Ansprechpartnerin. Die Gemeinde muss keine Investition in eine eigene IT-Infrastruktur machen und sie profitiert von der Betreuung durch unsere IT-Fachpersonen, welche auf öffentliche Verwaltungen spezialisiert sind. Wir freuen uns darauf, die Gemeinde Zwieselberg bei den Herausforderungen der Zukunft sowohl im Soft- als auch im Hardwarebereich zu unterstützen und die Mitarbeitenden kompetent und persönlich zu begleiten. 

Neukunden Juli 2019

Ueberstorf wechselt zu Dialog

+

Die Freiburger Gemeinde Ueberstorf setzt in Zukunft auf Dialog. Sie entscheidet sich für die innovative Softwarelösung Dialog G6 und legt die Verantwortung für deren Betrieb direkt in die Hände der Softwareherstellerin. Durch den Betrieb in der RZGD Cloud profitiert die Verwaltung in Zukunft von einem zentralen Ansprechpartner und umfassenden Supportleistungen aus einer Hand.

 

Die Gemeinde Ueberstorf liegt im Sensebezirk und zählt rund 2'500 Einwohner. Durch das Ziel, die Software zu modernisieren und die Geschäftsprozesse zu automatisieren, wurde das Bedürfnis nach einem Anbieter klar, der von der Einwohnerkontrolle, über die Finanzen, Gebühren, Steuern FR bis zur Geschäftsverwaltung alles in einer integrierten Gesamtlösung abdeckt. Der neue Partner soll die Gemeinde Ueberstorf im Support und in der Betreuung fachlich kompetent und zuverlässig unterstützen. Auch in Bezug auf die IT-Infrastruktur für den technischen Betrieb suchte man eine Firma, die am Puls der Zeit ist und die Verwaltung langfristig im Digitalisierungsprozess unterstützt. Mit dem Verbund RZGD (Rechenzentrum Gemeinden Deutschfreiburg) arbeiten bereits 16 Gemeinden und somit der grosse Teil des Sensebezirks erfolgreich mit der Gesamtanbieterin Dialog. Nach Referenzbesuchen und –Auskünften, war für die Gemeinde Ueberstorf klar, dass sie sich am Verbund anschliessen, Synergien nutzen und von weiteren Vorteilen dieser Zusammenarbeit profitieren will.

 

Im Rahmen der Softwarepräsentation durch die Fachspezialisten von Dialog wurde in Ueberstrof deutlich, dass die Herstellerin eine moderne und durchgängige Gesamtlösung für Gemeinden des Kantons Freiburg bietet. Die kantonsspezifischen Anforderungen in den Bereichen Verzinsung oder Steuerbezug sowie Integrationen zum Kanton werden in vollem Umfang abgedeckt. Die IT-Fachspezialisten von Dialog sind auf öffentliche Verwaltungen spezialisiert. Sie kennen die Anforderungen und Abhängigkeiten genau. Es freut uns zu hören, dass die Gemeinde Ueberstorf unser Team als kompetente, authentische und sympathische Partner kennengelernt hat. Auf beiden Seiten ist man sich sicher, dass die Einführung und Zusammenarbeit ein Erfolg wird.

 

RZGD Cloud >>

 

Dialog G6 >>

Neukunden März 2019

Salgesch führt integrierte Gesamtlösung von Dialog ein

+

Nach den Gemeinden Goms (5er Fusion), Visp, Ried-Brig, Leuk, Brig, und Naters hat sich nun auch die Gemeindeverwaltung Salgesch für die innovativen Produkte und Dienstleistungen von Dialog entschieden.

 

Wir haben die grösste Weinbaugemeinde des Oberwallis mit Ihrer unverwechselbaren Identität für einen ersten Präsentationstermin im Oktober 2018 besucht. Darauf folgte Ende November 2018 ein zweites Treffen in unseren Räumlichkeiten in Baldegg. Durch eine kurze Führung haben wir das Zusammenwirken unserer Organisationseinheiten Support, Entwicklung, IT und Verkauf unter einem Dach aufgezeigt. Im Rahmen des umfassenden Informationsanlasses haben unsere Fachpersonen in Live-Demos die Funktionalitäten unserer Software und die Vorzüge von Dialog G6 präsentiert.

 

Die Eindrücke aus diesen beiden Terminen wurden ergänzt durch positive Referenzauskünfte. Ende Februar 2019 waren damit für die Gemeinde Salgesch alle Entscheidungsgrundlagen geschaffen, um die Bestellung für die neue Verwaltungslösung auszulösen.

 

Die Oberwalliser Gemeinde mit Ihren rund 1500 Einwohnern erhält von Dialog eine integrierte Gesamtlösung für sämtliche Fachbereiche Einwohner, Finanzen, Kreditoren, Debitoren, Steuern, Gebühren, Geschäftsverwaltung und Baugesuchverwaltung. Im Rahmen der Umstellung führen wir persönliche Schulungen durch und übernehmen sämtliche Daten aus allen Fachbereichen. Das Projekt wird 2019 unterjährig zum von der Gemeinde gewählten Zeitpunkt durchgeführt.

 

Herzlich willkommen Gemeinde Salgesch. Wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.