Dialog News

06.05.2019

Dialog am Luzerner Stadtlauf

Ob unser passionierte Hobby-Läufer sieben Mitstreiter für die Teilnahme am 42. Luzerner Stadtlauf gefunden hätte, wenn wir bereits bei der Anmeldung gewusst hätten, dass die Temperaturen am 4. Mai 2019 unterhalb des zweistelligen Bereichs bleiben? So kam es, dass wir unser Dialog-Shirt mit Stolz überzogen und uns im nasskalten Luzern unter die rund 12'000 Laufbegeisterten mischten.

 

Trotz der garstigen Wetterbedingungen genossen wir die gigantische Atmosphäre in den Luzerner Altstadtgassen während den 3.2 Kilometern der Firmenstrecke «City Runners». Das erste Mal in der Stadtlauf-Geschichte schneite es während der Veranstaltung. Beim Start damit beschäftigt, nicht in unnötige Rempeleien verwickelt zu werden, waren wir bereits das erste Mal vom Regen und den grossen Wasserpfützen abgelenkt. Von Anfang an verlieh uns die Unterstützung von den Supportern hinter den Absperrbanden zusätzliche Kräfte. Auf den Pflastersteinen vor dem Regierungsgebäude zum historischen Museum, über der Brücke zum Nölliturm und weiter zum Mühleplatz führte uns die Strecke auf den Wein- und Kornmarkt in die Kapellgasse, wo wir für den zweiten Streckenteil nochmals alle Kräfte sammelten. Inzwischen vollständig durchnässt, wurden wir nach dem überstandenen Richtungswechsel am Schwanenplatz im Löwengraben weiter angefeuert. Das kam gerade richtig, vor dem Anstieg Richtung Zeughaus. Danach immerhin fünf Meter regenfrei durch den Nöllitunnel, bevor wir auf dem Mühleplatz einen gehörigen Energieschub und viel Schwung für die Zielgerade erfuhren.

 

Tapfer trotzten wir den widrigen Bedingungen und liefen schliesslich alle auf dem Kapellplatz über die Ziellinie. Beim anschliessenden gemeinsamen Nachtessen waren wir uns einig: Das schlechte Wetter hat der guten Stimmung keinen Abbruch getan. Mit dem Minimum an Lauftraining haben wir ein Maximum an Teamzusammenhalt und Spass rausgeholt.

 

 

2019 Stadtlauf 2

 

2019 Stadtlauf 1

Zurück zur Übersicht